English

05 Dez 2014

{ 5. Türchen } Fairer Preis

abgelegt unter: Projekte


GanzerStudio_Adventskalender_0002
Schließen

Heute gibt es mal wieder eine Geschichte von einem anderen Lieblingsautor von mir: Paolo Coelho

Wenn ihr ihn noch nicht kennt, müsst ihr mal seine Bücher, wie “Der Alchimist” oder “Veronika beschließt zu sterben” lesen…

Nun genug von Buchempfehlungen, hier ist die Geschichte:

*************************************************

Fairer Preis

Nixivan hat seinen Freund zum Abendessen eingeladen und war dabei ein saftiges Stück Fleisch zuzubereiten. Plötzlich merkte er, dass sie kein Salz mehr hatten.

Nixavian rief seinen Sohn: “Geh in die Stadt und kaufe Salz. Aber zahle einen fairen Preis dafür; nicht zu teuer und nicht zu billig.”

Sein Sohn war überrascht:
“Ich verstehe ja, dass ich nicht mehr zahlen soll, Vater. Aber wenn ich ein wenig Geld sparen kann, warum soll ich  das dann nicht tun?”

“In einer großen Stadt, ist das empfehlenswert, ” sagte er. “Jedoch in so kleinen Stadt wie unsere, wird das das ganze Dorf mitbekommen.”

Sein Gast hatte das Gespräch mitbekommen und wollte nun wissen, warum jemand nicht weniger für Salz ausgeben sollte.

Nixivan antwortete: “Diejenigen, die Salz unter dem Preis verkaufen, machen dies, weil sie verzweifelt Geld benötigen. Diejenigen, die die Situation ausnutzen, zeigen Missachtung demjenigen gegenüber, der hart dafür gearbeitet und Schweiß vergossen hat, um an dieses Salz zu gelangen.”

“Aber das würde ja trotzdem noch kein Dorf zerstören.”

“Am Anfang von allem gab es kaum Ungerechtigkeit. Jedoch hat jeder einen kleinen Teil dazu beigetragen, weil er dachte, es sei nicht wichtig – und sieh wo es uns heute hingeführt hat.”

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar


ARCHIV
   
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec