English

Andreas kam auf mich zu, da er Bilder von sich alleine und mit seinem Saxophon haben wollte. Klingt gut, dachte ich mir, das hatte ich bisher noch nicht – mit Instrument.

Aber so soll es natürlich sein: immer wieder neue Herausforderungen.

Wir haben mit den uns zu Verfügung stehenden Mitteln versucht eine eigene Atmosphäre zu erschaffen und ich denke es ist uns gelungen.

Nachdem wir die Studiobilder im Kasten hatten, ging es weiter in die Stadt – das Saxophon war natürlich dabei 🙂  Und so kam es dass die Passanten eine kleine Showeinlage am Königsbau erhalten haben, während ich die Bilder gemacht habe.

 

undefinedundefinedundefinedundefined

 

 

undefinedundefinedundefinedundefined

 

Danke Andreas, für den spannenden Nachmittag und die vielen neuen Ideen.

2 Kommentare
  1. Ludger

    Hallo,

    Was ist das denn für ein Saxophon? Die Bilder sind echt wunderschön, wie heisst denn der Fotograph bzw. die Fotographin, habe keinen Link gefunden.

    Grüße,
    Ludger

    • Tanja Ganzer
      17 April 2011 antworten tanjaganzer.com

      Hallo Ludger,
      leider kann ich dir nicht sagen, was das für ein Saxophon ist, ich hab nur die Bilder gemacht. Somit wären wir schon bei deiner zweiten Frage: ich bin die Fotografin, Tanja Ganzer, auf deren Blog du die Bilder gesehen hast.
      Wenn du auch gerne Bilder möchtest, kannst du mich gerne kontaktieren unter foto@tanjaganzer.com
      Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar


ARCHIV
   
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec