English

Kerstin & Sascha haben wir auf der “Du & Ich – Tübinger Hochzeitsmesse” im Januar diesen Jahres kennengelernt. Sie kamen zu uns mit ihren zuckersüßen und stets gut gelaunten Zwillingen Liam & Luis, da sie noch auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen waren. Es sollte bei ihnen nicht nur eine Hochzeit gefeiert werden, sondern gleichzeitig die Taufe der beiden Kleinen.

Das Schöne an den Messen ist es, dass man sich gleich schon kennenlernen kann. Es ist sehr persönlich, man kann Fragen gleich beantworten, Bilder zeigen, Geschichten dazu erzählen und vor allem, man bekommt schon einen Teil der Hochzeitsplanung mit, den ich sowieso immer total spannend finde :-) Und, was mir persönlich am Besten gefällt ist, dass man gleich Feedback bekommt, vor allem, wenn den Paaren die Bilder gefallen und sie sich solche Bilder von ihrer eigenen Hochzeit wünschen!

So war es auch bei Kerstin & Sascha: vor Ort haben sie den Hochzeitstermin erst einmal reserviert und dann später telefonisch bestätigt – jippie! :)

Ich bin dann zu Ihnen nach Hause gefahren, um den Rest der Familie kennenzulernen, denn es hat ja noch eine ganz wichtige Person gefehlt: Fynn, der Strahlemann!

In dem Moment, als er mich angelächelt hat, war es um mich geschehen! Fynn ist der große Bruder von Liam & Luis und vertritt seine Rolle in allen Ehren. Dank der 3 Kinder, und einigen Haustieren, ist in diesem Hause immer etwas los und es wird wohl nie langweilig :)

Sie haben mit ihrer jungen Familie schon einiges durchstanden und man spürt, dass das wichtigste für sie ist, das Leben zu geniessen und alles für die Kinder zu tun! Es ist wundervoll wieviel Liebe jedem Einzelnen entgegen gebracht wird und wie sie zusammen harmonisieren. Auch fand ich es sehr beeindruckend wie viele Helfer die Familie hat, wie sehr Freunde und Verwandte unter die Arme greifen, da es mit 3 Kindern doch nicht ganz unproblematisch ist, den Haushalt mit allem drum und dran zu schmeißen.

Daher hat es mich auch nicht gewundert, dass die Hochzeit in erster Linie ein großes Fest für alle werden sollen, um die Dankbarkeit zu zeigen und gemeinsam in die neue Zukunft zu starten.

Und so war es dann auch tatsächlich. Alle haben mitgeholfen, ob es um die Betreuung der Kinder ging, oder um das Backen von Kuchen/Snacks… überall waren die Helfer parat und haben dafür gesorgt, dass sich alle wohl fühlen.

Einen solchen Zusammenhalt kann man sich nur wünschen.

So, nun aber genug geredet / geschrieben… Hier sind die Bilder!

      Für eure Familie wünschen wir euch alles Gute! Danke dass wir an diesem tollen Tag dabei sein durften!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar


ARCHIV
   
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec