English

 

Es war der wohl heißeste Tag des Jahres 2013! Es war kein einziges Wölkchen am Himmel zu sehen und nichts konnte die Vorfreude auf dieses große Fest von Laura & Giuseppe trüben. Diese Hochzeit war ein Heimspiel für uns, sogar ein ganz besonderes, denn die Braut hat sich für ihren großen Tag im Steigenberger Graf Zeppelin einquartiert und im Café am Nil im Schlossgarten gefeiert.

Gleich morgens bin ich als erstes zum Bräutigam gefahren, um ihn und seinen Trauzeugen bei der Vorbereitung zu begleiten. Und als ich den Anzug gesehen habe, war ich ganz hin und weg – die Italiener wissen halt, was gut aussieht 😉

Danach ging es dann weiter zur Braut nach Stuttgart. Zusammen mit ihrer Trauzeugin haben sie sich bei Gianni D’Assero stylen lassen. Wir hatten alle Zeit der Welt und wo haben wir alles ganz entspannt angehen lassen. Aufgrund der Temperaturen von ca. 35°C wollte die Braut natürlich nicht früher als nötig in ihr Hochzeitskleid schlüpfen. Da das Brautpaar vom Hotel eine gut gekühlten Flasche Sekt geschenkt bekommen haben, waren wir fürs Erste versorgt :)

Mit ein wenig Verspätung wurde Laura von ihrem stolzen Vater an den Bräutgiam übergeben und eine sehr innige und emotionale Trauzeremonie begann. Am Ende musste sogar ich mir ein Tränchen wegwischen, so rührend war es.

Was darauf folgte war eine wundervolle, entspannte und lustige Hochzeitsfeier! Als Erstes sind wir zusammen mit den beiden Trauzeugen ins Bohnenviertel gefahren um dort die wunderschönen Gassen und das Stuttgarter Flair für unsere Bilder zu nutzen. Wir haben uns die Gegend schon vorher angeschaut und haben dabei zufällig einen zauberhaften Innenhof entdeckt – wie ein geheimer Schatz kam er uns vor. Da dort im Innenhof ein paar kleine Geschäfte sind, hatten wir die Befürchtung, dass er an einem Samstag Nachmittag vielleicht verschlossen sein könnte… Aber, das Glück war auf unserer Seite, denn Herr Strigl vom Holzspielzeug-Laden im Innenhof war zufällig zur gleichen Zeit am gleichen Ort und hat uns den Innenhof zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür noch einmal! Ich werde bestimmt noch mal vorbeikommen! :)

Der gesamte Ablauf der Hochzeit war anders, als wir ihn bisher erlebt haben, denn als wir vom Portraitshooting zurückgekommen sind, gab es als erstes einmal den Eröffnungstanz und somit auch der Startschuss für eine klasse Band, die super Stimmung verbreitet hat: Formula3.

Nun gut, die Bilder sprechen für sich, lehnt euch zurück und genießt…!

Was für eine Hochzeit, was für ein Paar, was für ein Fest! Es war super mit euch und wir haben die Feier sehr genossen!

Alles Gute für euch und bis ganz bald! :)

Bei dieser Hochzeit mitgewirkt haben:

• Brautkleid von Da Vinci am Schlossplatz

• Brautfrisur & Make up bei Gianni D’Assero

• Anzug des Bräutigams von Elnovio in Pleidelsheim

• Brautstrauß und Blumendekoration von Floristin Marilyn in Zuffenhausen

• Wundervolle und äußerst leckere Hochzeitstorte von Naschwerk & Co.

• Freie Trauung durch Herrn J.Bayer von Lebenscafe

• Lokation: Café am Nil

2 Kommentare
  1. Oliver
    16 August 2013 antworten oliverunrath.de

    Wow Tanja. Geniale Reportage!

Schreibe einen Kommentar


ARCHIV
   
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec