English

22 Aug 2011

Schottland 2011

abgelegt unter: Diverses


Schließen

Hier sind sie nun: unsere Bilder von unserem Schottland-Urlaub!

Angefangen hat unser Urlaub am Sonntag mit einem Workshop für Fotografen, die Ihr Hobby zum Beruf machen möchten -> genau das Richtige für uns!!!

Der Workshop wurde von Michael Wessel www.fotomanufaktur-wessel.de  gehalten. Nicht nur, dass ich mich selbstständig machen werde und der Workshop geradezu für mich geschaffen war, nein, er ist auch noch ein genialer Fotograf der hauptsächlich Hochzeitsreportagen macht. Diese Kombination war einfach klasse. Er hat sich aufopferungsvoll bis in die späten Abendstunden Zeit genommen, uns seine Vorgehensweise zu beschreiben, Tipps zu geben, die Augen zu öffnen und Mut zu machen, seinem Traum zu folgen.

Vielen Dank Micha für den vielseitigen und sehr lehrreichen Workshop!

So, das musste ich jetzt vorab noch loswerden 🙂

Danach ging es dann am Montag Richtung UK. Da wir mitbekommen haben, dass es den ganzen Donnerstag lang in ganz UK regnen sollte, änderten wir kurzfristig unsere Pläne und machten gleich als erstes einen Abstecher nach London. Es stellte sich als große Herausforderung raus, in London im Linksverkehr zu fahren 🙂 Zum Glück hat uns Ron souverän ans Ziel gebracht – mal abgesehen von ein paar wild mit den Armen fuchtelnden Schwarzfahrern, die uns entgegenkamen 😉

Nach 2 Tagen in London sind wir weiter in Richtung Stonehenge gefahren. Wir wollten dort beide immer schon einmal hin, obwohl wir gewarnt wurden, dass es sich gar nicht lohnt… Aber wir mussten uns selbst überzeugen 🙂

Grundsätzlich war es schon überwältigend dort zu stehen und sich zu überlegen, was dort alles schon passiert ist. Aber wenn man dann die Besuchermassen anreisen sieht und den Eintrittspreis von 80 Pfund/Person (umgerechnet ca. 100 EUR) denkt man sich: ach von draußen hab ich doch schon genug gesehen…

Dann beschlossen wir über Wales langsam Richtung Norden zu fahren. Auf dem Weg dorthin mussten wir natürlich immer wieder für ein paar Bilder anhalten:

Sind die beiden nicht zuckersüß?!? ich musste sie einfach fotografieren. Später kamen wir noch ins Gespräch, sie waren auf dem Weg zu einem Musikfestival ! 🙂

Was man so alles am Straßenrand entdeckt…

es war einfach wunderschön, egal wo wir hingesehen haben: diese nebelverhangenen Lochs – wunderschön!

So, nun waren wir nach mehr als 10 Stunden Fahrt an unserem ersten Ziel angekommen: Isle of Skye

Ich denke zu den Bildern muss ich nicht viel sagen, sie sprechen für sich…

Nach ein paar Tagen auf der wunderschönen Isle of Skye, hieß es Abschied nehmen und weiter zum nächsten Ziel: die äußeren Hebriden

Zum Glück wurden wir vorab bereits gewarnt, dass auf den Hebriden sonntags komplett alles geschlossen ist und man als Tourist schlechte Karten hat. So haben wir die Fähre erst für Montag eingeplant 🙂

Ich dachte mir, eigentlich kann es doch gar nicht schöner werden, als es auf Isle of Skye war…. ich habe mich geirrt

Wir sind dann dort bis in den nördlichsten Zipfel hochgefahren, dem Butt of Lewis:

Es war zwar windig, aber von den Temperaturen her nicht kalt – einfach perfekt!

Nachdem wir ein paar Tage auf Harris und Lewis den beiden Hauptinseln verbracht haben, ging es weiter mit der Fähre zurück aufs schottische Festland und direkt in die Highlands!

Und ich dachte mir, eigentlich will ich gar nicht weiter fahren, denn schöner kann es eigentlich gar nicht mehr werden… ich habe mich schon wieder geirrt!

 Unser Lieblingstier, gleich nach den Schafen… 🙂

Heute schon gekämmt? 😉

In Inverness angekommen, haben wir erst mal nach einer komfortablen Unterkunft gesucht, nach mehreren Nächten im Zelt und im Auto schlafen, wollten wir dann doch langsam mal wieder ein richtiges Bett haben. Da wir die Parkplatzsituation in London gesehen haben, haben wir nach einem Bed&Breakfast mit Parkplatz gefragt … und bekommen… 🙂

Nur gut, dass unser Auto der englischen Norm entsprochen hat – gerade so…

Natürlich durfte Loch Ness bzw. Nessi auf unserer Rundreise nicht fehlen, aber leider haben wir sie nicht gesehen…

Also, falls ich einmal auswandern sollte, wisst ihr, wo ihr mich besuchen könnt 🙂

Liebe Grüße an euch alle!

13 Kommentare
  1. Jörn
    22 August 2011 antworten moodWay.de

    Glückwunsch zu den Bildern. Da sind viele wirklich großartige Sachen dabei! Das Hitbild ist für mich das, was du auch bei Google+ zeigst, also diese Burg auf der Insel mit der Brücke.

    Ansonsten erinnern mich einige Motive an Norwegen.

    Jörn

  2. Christina
    22 August 2011 antworten bildervomleben.de

    Liebe Tanja, die Bilder sind fantastisch…

  3. Andreas
    23 August 2011 antworten

    Beeindruckend schöne Bilder.
    Ich glaub ich verbring mehr Zeit auf deiner Homepage / in deinem Bloq.
    Weiter so 🙂

  4. Sabrina
    23 August 2011 antworten

    Hallo meine Liebe, ein Traum, hätte nicht gedacht das es da soooo schön ist 🙂 Du hast wieder mal wunderschöne Bilder gemacht!! Liebe Grüße

  5. Theki
    23 August 2011 antworten

    es ist der absolute Wahnsinn, deine/eure Fotos- ich glaub ich spinn!
    die Fotos machen so ein berauschendes Gefühl!
    *schulter klopf* ich bin soo begeistert!!

  6. Petra
    25 August 2011 antworten

    Jedes einzelne Bild könnte als Postkarte genutzt werden, wunderschöne Bilder!!!
    Gruß Petra

    • Tanja Ganzer
      25 August 2011 antworten tanjaganzer.com

      Vielen Dank für eure Kommentare! Freue mich riesig über jedes einzelne!

  7. Sabine
    27 August 2011 antworten phoenixstudios.de

    Wundervolle Fotos, gefallen mir : )

  8. Tatjana
    29 August 2011 antworten

    Liebe Tanja!
    Die Bilder sind der absolute Traum! Unglaublich schön! Weiter so!
    Tatjana

  9. Judy
    10 September 2011 antworten

    Wow .. ganz tolle Bilder da packt einen wirklich das Fernweh! LG Judy

  10. Monika Butler
    12 September 2011 antworten

    Ganz toll die bilder.

  11. Susanne Daldrop
    21 Oktober 2011 antworten

    So, nun habe ich die Schottland-Bilder auch gesehen und ich schwelge in schönen Erinnerungen. Herrliche Fotos! Wenn Du mal hier bist, zeige ich Dir ein paar meiner Bilder. Wir waren auch in ganz vielen Gärten – meistens im Juni – da blühten die schönsten Rhododendren wild am Strassenrand. Eigentlich müsstet Ihr Euch auch noch Irrland vornehmen, das ist auch so ein traumhaft schönes Land. Ich bin halt einfach Grossbritannien-Fan und finde es überall schön! Schön, dass wir uns diese Woche nach so langer Zeit getroffen haben, jetzt hoffentlich öfters! Schönes Wochenende, Susanne

  12. Tobias Schiegl
    12 März 2012 antworten schiegl-gmbh.com

    Da sieht man, das Du den “Blick” hast! Super Fotos!!!

Schreibe einen Kommentar


ARCHIV
   
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec